Der 30 jährige Krieg 1618 – 1648

In der Zeit vom 12. Februar bis 22. März 1642, also sechs Wochen lang, wurde in Ventschau ein Teil des Dörfinger -, Bsul -, Hodit -, und Duwalt`schen Regimenter untergebracht. Den Bewohnern werden das Vieh, Korn, Acker – und Hausgeräte weggenommen oder zerstört, ebenso die Gebäude in Brand gesteckt. Großer Schaden richteten auch die Kaiserlichen und Schwedischen Truppen vom 20. August bis 8. September des Jahres 1643 an.