Flurnamen (1776 – Gegenwart )

  • Ohlt Heide (1776 bis heute), Saucken Tannen (1920 bis heute).
  • Mitzhopen (1776), Am Nahrendorfer Wege (1870), Am Katen (1920), Heide an der Nahrendorfer Grenze (1870), Am Herrenholz (heute).
  • Netz- Berg (1776), Hintern Neetze Berge (1830) Auf dem Neetzberge, Unterm Neetzberge (1870 bis heute), Sandkuhle am Neetzberg (heute).
  • Kaloh – Berg (1776), Der Kirchberg (1830), Am Kirchberge (1870), Kirchberg (heute).
  • Barnebeck (1776), Das Barnbecks Feld (1830 bis heute).
  • Johanns – Ort (1776 bis heute).
  • Im Barskamper Walde (1870 bis heute).
  • Im Wold (1870 bis heute).
  • Am Barskamper Walde (1870 bis heute).
  • Am Kirchwege (1870), Rosenberg (ab ca. 1900 bis heute).
  • Am Kirchwege auf dem Rohr (1870),Auf dem Treeben (1900) Auf dem Rohr (heute)
  • Im Gritzwinkel (1870), Im Grützwinkel (heute).
  • An der Schieringer Grenze (1870).
  • Köhlinger Kamp (1776),Von Köhlinger Feld (1830), Am Köhlinger Kamp (1870 bis heute).
  • Am Walmsburger Wege (1870 bis heute), Bakenpol und Immenthunkoppel (um 1920), Schulzen Land (1870).
  • Am Schulwege und auf dem Kamp (1870).
  • Am Köhlinger Schulwege (1870 bis heute), Die großen Stücke (1830 bis heute)
  • An der langen Trift (1870), Dreckweg (?).
  • Die Prossen, Im klei(n)sch (altsl. Klenu Ahorngehölz) und Wasserkuhle im Kleinsch (1830), An der Neuhauser Chaussee (1870), An der Darchauerstr.(?), An der Neuhauser Landstr.(strasse) (heute).
  • Auf den Treepen (1870).
  • Vor dem Dorfe auf dem Stubben (1870).
  • Auf dem Stubben (1870 bis heute),Der Stubben (1830), Wasserkuhle auf dem Stubben (1900),Pflaumbaumweg, Apfelsinenberg (heute).
  • Am Stadtberge, Hinter dem Stadtberge (1870) Stadt – Berg (heute).
  • Hinterm Dorfe (1870), An der Lehmkuhle (1900 bis heute).
  • Am Dorfe und dem Dahlenburger Wege (1870), Barskamperstrasse (heute).
  • Auf dem Krähenberge und daran (1830, 1870), Krähen – Berg, Am Jägerkaten, Bei der Jägerkate (heute), Am Dahlenburger Wege (1870), Lütt Hamborg (heute).
  • An der Horndorfer Grenze (1870).
  • Der Hof und hinter dem Hofe (1870), Auf dem Baukberg (heute).
  • Fuhrenkamp (1750), Am Barnbek (1870), Am Sportplatz (heute).
  • In den Gründen (1830 bis heute), Hinterm Hofe und Am tiefen Wege (1870 ).
  • Auf dem Bauksberge (1830, 1870) zu altsl. buky Buche, Lerchenberg (heute).
  • Schweineweide (1870), An den Teichen (heute).
  • Totenweg von Nütlitz (um 1900), Im Alten Dorfe (heute).
  • Am Zielitz (1841), heute Fa. Niehoff.